Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sehr früh habe ich mich entschlossen Physiotherapeutin zu werden. 

2005 nach meinem Abitur habe ich dann auch gleich die Ausbildung zur staatlich geprüften Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin an der Medau Schule in Coburg begonnen. Meinen Abschluss in der Physiotherapie habe ich 2008 sehr erfolgreich absolviert und ein halbes Jahr später die Gymnastikprüfung abgelegt. Während dieser Zeit habe ich auch die integrierte Ausbildung zur Sporttherapeutin gemacht. Seit dieser Zeit bin ich Mitglied im Deutschen Verein für Gesundheitssport und Sporttherapie sowie für Rückenschule (DVGS.eV.).

 

Weitere Fortbildungsmasnahmen waren Dorn-Breuss Therapie, Akupressur und Manuelle Lymphdrainage bei Herrn Pritschow.

Während eines weiteren Praktikum habe ich einen Therapeuten kennengelernt, der die Physiotherapie mit der chinesischen Medizin verbunden hat. Das hat mich sehr beeindruckt und mich veranlasst mich mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu beschäftigen. Daher habe ich mich für ein Studium der TCM entschieden. Da ich auch wirklich den traditionellen Weg lernen wollte, entschloss ich mich zu einem Studium an der Middlsex University of London. Dort konnte ich sowohl mein Wissen in der westlichen Medizin vertiefen als auch das neue Wissen über die chinesische Medizin erlernen. Das Studium der TCM und das Praktikum in verschiedenen Kliniken, die Arbeit mit und am Patienten, sind dort von chinesischen Ärzten vermittelt worden. Während meines vierjährigen Studiums erlernte ich alle Bereiche der TCM: Akupunktur, Tuina, chinesische Kräuterkunde und Ernährungsberatung mit Lebenspflege und Tai Chi/Qi Gong. Dieses Wissen wurde theoretisch und praktisch vermittelt. Besonderer Augenmerk während der Ausbildung lag in der praktischen Arbeit mit Patienten. 2013 konnte ich dieses Studium mit dem Bachelor of Science (hons) in TCM beenden.

Im Herbst 2013 habe ich die Prüfung zum Heilpraktiker sehr gut bestanden. Seitdem arbeite ich in meiner eigenen Praxis und verbinde alle Bereiche meiner Ausbildungen miteinander.

Durch mein Studium erlangte ich die Qualifikation Vollmitglied der Arbeitsgemeinschaft für TCM zu sein. Die Vollmitgliedschaft dieser Arbeitsgemeinschaft garantiert bei ihren Mitgliedern eine zertifizierte Ausbildung mit hohem Wissenstand (http://www.agtcm.de).

 

Meine letzte Weiterbildung drehte sich ganz um das Thema Schwangere und junge Mütter. Ich absolvierte im März und im Juni 2016 bei der Akademie für Prä- und Postnataltraining (http://www.akademie-wiechers.de) die Fortbildungen für Prä- und Postnataltrainerin und legte erfoglreich die Prüfung ab. Nun kann ich Sie auch professionell in der Schwangerschaft und im ersten Jahr nach der Geburt aktiv begleiten. Für weitere Infos siehe Kurse.

 

Auch weiterhin werde ich mich ständig informieren und Fort- und Weiterbildungen in den verschiedenen Therapie- und Bewegungsformen besuchen.

Über Ihren Besuch oder ihre Anfrage freue ich mich und garantiere ihnen, Sie mit bestem Wissen und Gewissen zu betreuen.